Von der Forschung in die Praxis

Die Worldfactory bringt Wissenschaft und Wirtschaft zusammen

Die Worldfactory schlägt die Brücke zwischen Forschung und Anwendung. Denn nur wenn Wissen und neue Technologien Zugang zur Praxis finden, kann die Gesellschaft profitieren. Wir helfen, geistiges Eigentum zu schützen und bringen Wissenschaftler*innen und Studierende der Ruhr-Universität Bochum in Kontakt mit innovationsfreudigen Unternehmen.

Wissen und Erfahrungen austauschen

Wissenschaft braucht Bezug zur Praxis; im Gegenzug ist Forschung oft der Motor für die unternehmerische Entwicklung. Folglich profitieren beide Seiten vom fachlichen Dialog und Erfahrungsaustausch. Die Worldfactory ist der Ort, wo Wissenschaft auf Wirtschaft trifft, und Ausgangspunkt erfolgreicher Kooperationen.

Hier finden Unternehmer*innen

  • fachlichen Austausch mit Wissenschaftler*innen der Region
  • Zugang zu aktuellen Erkenntnissen aus Forschungsprojekten und -feldern der RUB
  • Kontakt zu Forschenden, die offen sind für Kooperationen
  • Möglichkeiten, praktische Erfahrungen in die Lehre einzubringen und so den Praxisbezug der universitären Ausbildung zu stärken

Ansprechpersonen: Dr.-Ing. Ulrike Beißert (Kontakt Forschung) und Norbert Schnabel (Kontakt Lehre)

Hier erhalten Forschende

  • Informationen zu Schutzrechten und zu aktuellen Patenten der RUB
  • Unterstützung beim Übertragen einer konkreten IP („intellectual property“, sprich: geistiges Eigentum)
  • professionelle Bewertung und Vermarktung von Erfindungen in Kooperation mit PROvendis, einem Dienstleister rund um Patentmanagement und -bewertung
  • Unterstützung in allen Fragen des Wissens- und Technologietransfers

FÜR WISSENSCHAFTLER*INNEN

Sie haben Fragen zum Wissens- und Technologietransfer, dann wenden Sie sich bitte an:

Dr. Nils Elsner
Dr. Nils Elsner

Patentberatung

Dr. Ulrike Beißert
Dr. Ulrike Beißert

Transfer Scout WSC

Norbert Schnabel

Co-Working und Team-Spaces