Header Event

BME@RUB

Informationen:

Veranstalter
WORLDFACTORY, Health+, Bochum Wirtschaftsentwicklung
Format
Event, Seminar
Ort
Campus, Bochum
Raum
Gebäude ID 04
Zielgruppe
Wissenschaftler*innen, Neugierige
Inhalt
Ideen und Chancen

Termine:

20.03.2024: 15:00 Uhr – 19:30 Uhr


Zur Anmeldung

Als Inkubator der WORLDFACTORY ist es uns besonders wichtig qualifizierte Forschung im Transfer (in die Wirtschaft) zu begleiten. Du möchtest dein Forschungsprojekt präsentieren, hast Interesse am Netzwerken mit spannenden Persönlichkeiten oder möchtest dein Projekt in die Wirtschaft transferieren? Dann bist du beim BME@RUB genau richtig!

Am 20. März 2024 richtet der Lehrstuhl für Medizintechnik zum zweiten Mal in Kooperation mit der Bochum Wirtschaftsentwicklung, der Agentur GesundheitsCampus Bochum, dem Bo-I-T - Bochumer Institut für Technologie und neu mit uns dem Health+ Inkubator der WORLDFACTORY das Event BME@RUB aus. Die Forschung auf dem Gebiet der Biomedizinischen Technik an der Ruhr-Universität ist vielfältig und in vielen Bereichen verankert. Ziel des Events ist es daher, anhand von kurzen Impulsvorträgen mit einer begleitenden Posterausstellung Einblicke in die biomedizintechnische Forschung auf dem Campus zu geben, sowie Diskussionen und Transfer anzuregen.

First come first serve: Eine Anmeldung für Vortragende und Besucher:innen ist aufgrund einer limitierten Besucherzahl notwendig. Für Vortragende: Es können bereits vorhandene Poster von vergangenen Konferenzen und Veranstaltungen gezeigt oder auch neue Poster erstellt werden. Die bevorzugte Sprache für die Präsentation ist Englisch. Es wird lediglich ein Postertitel benötigt; eine Zusammenfassung oder ein Artikel muss nicht erstellt werden. Bewerbungsfrist: 29.02.2024.

Mehr Informationen, aktuelles Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung (für Vortragende und Besucher) gibt es hier.

Vorläufiges Programm

  • 15:00 Uhr - Eröffnung
  • 15:15 Uhr - Transfer von Wissenschaft in die Wirtschaft: Health+ Inkubator 
  • 15:20 Uhr - RUB-Alumni Keynote 15:35 Uhr Fachsessions* & begleitende Posterausstellung
  • ca. 19:30 Uhr - Ende der Veranstaltung

*Kurzvorträge, in denen die aktuellen Forschungsarbeiten vorgestellt werden.